Pilatus Porter PC-6 von Bräuer


Eine Pilatus Porter stand auch schon immer auf der Wunschliste. Und nachdem ich nach den sehr guten Erfahrungen mit dem Kingtech Turboprop auch mal die JetCat-Variante ausprobieren wollte, war das Projekt klar.

Entschieden habe ich mich für ein SPT5…im Nachhinein weiß ich, dass ein SPT10 noch besser gewesen wäre. Aber ausreichend ist das kleinere Triebwerk in jedem Fall auch.

Info

  • Hersteller/Distributor: Ernstine Bräuer Flugmodellbau
  • Spannweite: 3,52m
  • Gewicht: 19.500g
  • Schwerpunkt bei: zwischen 118mm und 138mm
  • Status: Aktiv seit März 2021

Motorisierung

  • Antrieb: JetCat SPT5
  • Tank: 2,5l Beuteltank von Jens Pohle (fuelbag.de)

RC-Ausrüstung

  • Empfänger: 2x Jeti Duplex RSat2
  • Stromversorgung: Powerbox Mercury SRS mit GPS II, 2x Sony Konion US18650VTC5 2.600mAh 2s2p
  • Querruder: 2x Futaba BLS 352
  • Landeklappen: 2x Futaba S9157
  • Höhenruder: 2x Futaba BLS 451
  • Seitenruder: 1x Futaba BLS 451
  • Gas: JetCat ECU V6.3

Sonderausstattung

  • Telemetrie: VSpeak ECU Konverter (Spannung Akku, Drehzahl, etc.), Vspeak FlowMeter (Durchflussmesser), PowerBox Mercury (Spannung, Kapazität, Strom, etc.)

Links

Bilder