Bücker 133 Jungmeister von Benja


Neues Jahr, neues Projekt. Und sogar wieder ein Holzmodell. Eigentlich wollte ich ja nach den Erfahrungen mit der L-39 Albatros von rc-composite nichts „Größeres“ mehr in Holz bauen…aber…ich hoffe mal, dass Benja mindestens gleiche (Qualitäts-)Ansprüche wie bspw. EMHW hat. Dann sollte kein Frust aufkommen.

Geplanter Start ist im Winter 2024. Bis dahin sollten die L-39 und auch die Airworld SU-26 fertig sein.

Info

  • Hersteller/Distributor: Modellbau Benja
  • Spannweite: 3,30m
  • Gewicht: Ziel sind 24.000g nass
  • Schwerpunkt bei: Planangabe
  • Status: Projekt (voraussichtlich) ab Ende 2024

Motorisierung

  • Antrieb: Moki S215/5 mit rainbow-tronic Zündsystem
  • Dämpfer: Standard-Ringdämpfer
  • Luftschraube: voraussichtlich Sep 35×14″ Power 2-Blatt, oder 34×16″
  • Tank: 0,7l PET Flasche

RC-Ausrüstung

  • Empfänger: 2x Jeti Duplex REX 3
  • Stromversorgung: Powerbox Royal mit GPS II mit 2x Sony Konion US18650VTC5A 2.600mAh 1s2p
  • Zündungsschalter: PowerBox Sparkswitch RS mit 1x Sony US18650VTC5A 2.600mAh 2s2p
  • Querruder: 4x KST MS 825 V8
  • Höhenruder: 2x KST MS 825 V8
  • Seitenruder: 1x KST MS 825 V8
  • Drossel: 1x KST BLS 651

Sonderausstattung

  • Scale Cockpit von Noll
  • Telemetrie: Sparkswitch RS (Spannung Akku, Zylinderkopftemperatur, Drehzahl, etc.), PowerBox Mercury (Spannung, Kapazität, Strom, etc.)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung