ASW 15 von Graupner


Die ASW 15 habe ich 2005 von einem Vereinkollegen übernommen. Mein Erstfliug war dann gleich eine Katastrophe. Ich habe beim Flitschen (auch zum ersten Mal) den Motor zu früh eingeschaltet. Ergebnis: Der Gummi klinkte nicht aus und der Flieger lag im Dreck.

Nach erfolgter Reparatur flog die ASW leider dann nicht mehr allzu oft. Was allerdings nicht an den Flugeigenschaften des Modells lag, sondern an zu viel Auswahl im Keller und zu wenig Zeit.

Motoren habe ich mehrere ausprobiert: Vom Direktantrieb mit Plettenberg-Bürstenmotoren bis hin zum extrem heißen Lehner/Reisenauer-Antrieb mit fast senkrechtem Steigen.

2018 habe ich den Rumpf neu lackiert und auch die Flächen überarbeitet. 2019 habe ich das Modell dann im Zuge einer großen Bereinigung verkauft.

Info

  • Hersteller/Distributor: Graupner/Mibo
  • Spannweite: 4,38m mit Winglets
  • Gewicht: 5.900g
  • Status: Verkauft 2019

Motorisierung

  • Antrieb: Lehner 1930/8 mit Reisenauer MotorChief 6:1
  • Regler: YGE 120 V4
  • Luftschraube: 18×11″ (62mm/0° MS)

RC-Ausrüstung

  • Empfänger: Jeti Duplex R12
  • Stromversorgung: Helitron VS-5R mit 2s 1.500mAh Lipo 7,4V
  • Querruder: 2x Volz Micro MaxX
  • Wölbklappen: 2x MPX Micro digi
  • Störklappen: 2x Hitec HS-81MG
  • Höhenruder: 1x MPX Micro digi
  • Seitenruder: 1x MPX Micro BB