Reparatur A-10 Warthog


Nach dem verschusselten Erstflug am 03.07.2021 gab’s ein neues Puzzle zum Spielen.

Die Beschaffung eines neuen Rumpfes hatte ich kurzzeitig auch in Erwägung gezogen, war mir dann aber mit knapp 2.800 USD (alleine die Fracht betrug 1.000 USD) für eine unlackierte Version doch zu teuer. Davon abgesehen hätte ich mindestens 12 Wochen auf die Lieferung warten müssen.

Also Puzzeln.

Im ersten Schritt sortieren…und hoffen, dass nichts in der Wiese liegen geblieben ist.

Zunächst habe ich die vermeintlichen Verursacher aus den Gondeln ausgebaut. Bei erneuter Betrachtung der selbst gefrickelten Rohre wurde dann auch recht schnell offenbar, dass es so nicht gehen kann. Ich wollte eben unbeding die Turbinen ganz nach vorne und zentrisch in den Gondeln platzieren. Doofe Idee…danach ist man immer schlauer 🙂

Mit Unterstützung aus dem Forum habe ich dann nochmals einen daher konstruiert und neue Rohre gemalt. Dieses Mal lasse ich beim Braten aber den Profi dran und habe die Umsetzung in Auftrag gegeben.

Dann ging’s an die Zelle. Das Heften der Teile ist aufgrund der doch recht dünnen Rumpfwand recht schwierig. Und meist landete vom Sekundenkleber sehr viel mehr an den Fingern, als an den Teilen.

Nach dem Heften kamen in den Ecken zunächst zusätzliche CFK-Bänder – im Anschluß daran dann vollflächig 80g GFK-Gewebe.

Da die RC-Platten keinen Schaden genommen hatten, wollte ich in Sachen Spanten/Innenausbau alles exakt wie vorher machen. Dankenswerterweise bekam ich von Skymaster DXF Daten der Hauptspanten und konnte so mit etwas Anpassen relativ rasch neue Innereien fräsen.

Damit ist funktionell soweit wieder alles hergestellt. Es fehlt noch die Kabinenhaube aus China, die hoffentlich auch bald eintrudelt. Bereits angekommen sind die neuen Schubrohre aus Österreich (Modellbau Bernreiter). Erstklassige Arbeit, die Lorenz da abgeliefert hat – fast zu schade, um so versteckt eingebaut zu werden.

Vor dem Einbau geht’s nun aber erstmal ans Finish. Zwei Probleme sind da zu lösen: Wie bekomme ich die Struktur mit Platten und Nieten einigermaßen abgebildet und wo/wie bekomme ich die passende Farbe her?